Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt .

Corona Teststation Mühldorf

Hier finden Sie alle Informationen zu Corona-Tests in Mühldorf a. Inn

Sie können zu den Öffnungszeiten durch unseren geschulten Mitarbeiter und Einsatzkräfte kostenfreie und kostenpflichtige Corona-Schnelltests durchführen lassen. Das Ergebnis liegt nach ca. 15 Minuten vor und wird Ihnen per E-Mail übermittelt. Häufig gestellte Fragen beantworten wir Ihnen weiter unten auf dieser Seite.

Corona-Schnelltest-Station Mühldorf

Betriebszeiten

Montag bis Freitag
jeweils 8.00 - 12.00 Uhr
und 16.30 - 20.00 Uhr

Samstag und Sonntag
jeweils 9.00 - 16.00 Uhr

Adresse

DLRG Wasserrettungszentrum Mühldorf
Ahamer Str. 18
84453 Mühldorf

Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Schnelltest-Zentrum-Waldkraiburg, Parkplatz der Eissporthalle (Raiffeisen Arena), Stadionstraße 8, 84478 Waldkraiburg

Schnelltest-Station Mühldorf, DLRG Wasserrettungszentrum (Kreisverkehr am Friedhof), Ahamer Str. 18, 84453 Mühldorf 

DLRG Testzentrum Haag, Bürgersaal, Münchner Str. 36, 83527 Haag i. OB                       

Preise:

Schnelltests KOSTENFREI               

Berechtigte Personengruppe (ohne Symptome)Vorzulegender Nachweis (zusätzlich zu der abzugebenden Selbstauskunft)                                                                                                                                                                                                                                                     
Kinder unter 5 JahrenGeburtsurkunde oder Kinderreisepass
Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen
können (bis zu 3 Monate nach Wegfall der Kontraindikation, also
bspw. Schwangere bis zum Ablauf des zweiten Trimesters)
ärztliches Attest im Original; Mutterpass
Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Quarantäne
(„Freitesten“) erforderlich ist (derzeit nur bei
medizinischem/pflegerischen Personal erforderlich)
positiver PCR-Test
Besucher sowie Behandelte/Bewohner (auch zur Aufnahme) in bestimmten Einrichtungen (u.a. Krankenhäuser, Stationäre Pflegeeinrichtungen, Rehabilitationseinrichtungen,
Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, ambulante Pflege) 
Besucher: Selbstauskunft ausreichend
Bewohner/Behandelte: Nachweis über Behandlung/Unterbringung sowie Testerfordernis

Beschäftigte in bestimmten Einrichtungen (u.a. Krankenhäuser, Stationäre Pflegeeinrichtungen, Rehabilitationseinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, ambulante Pflege) 

Bestätigung der Einrichtung (hier keine Selbstauskunft erforderlich) 
Pflegende Angehörige (i.S.d. § 19 Satz 1 SGB XI)Selbstauskunft ausreichend
Haushalts-Kontaktpersonenpositiver PCR-Test des
Infizierten sowie ein Nachweis der
übereinstimmenden Wohnanschrift
Leistungsberechtigte nach § 29 SGB IX sowie Personen, die im
Rahmen diesen persönlichen Budgets beschäftigt sind
Selbstauskunft ausreichend

 

Schnelltests kosten 3€

Berechtigte Personengruppe (ohne Symptome)Vorzulegender Nachweis (zusätzlich zu der abzugebenden Selbstauskunft)
Personen, die am Tag der Testung eine Veranstaltung in
Innenräumen besuchen wollen
Eintrittskarte Veranstaltung
Personen, die am Tag der Testung Kontakt zu besonders
vulnerablen Personen (Personen ab 60 Jahren, Menschen mit
Behinderung, Menschen mit Vorerkrankungen) haben werden
Selbstauskunft ausreichend
Personen, die durch die Corona-Warn-App einen Hinweis auf ein
erhöhtes Risiko erhalten haben („rote Kachel“)
Warnung in Corona-Warn-App

 

Alle anderen Personen die nicht in den kategorien der oben aufgeführten Tabellen stehen, erhalten einen Schnelltest kostenpflichtig für 10 Euro

 

 NAT-Test (Nukleinsäurenachweis wie PCR) mehr Info (70,00 €)

Bezahlmöglichkeiten: BAR / KARTE - alle Karten werden akzeptiert (Girocard, Kreditkarte, Apple Pay, Google Pay etc.)

Wir führen ausschließlich kostenpflichtige PCR-Tests durch. Kostenfreie PCR-Tests erhalten Sie an dem Kommunalem Testzentrum Mühldorf a. Inn (Neuer Standort: Richard-Wagner-Str. 20).

Beim COVID19-Antigen Schnelltest werden derzeit ausschließlich Tests verwendet, bei denen das Material im Nasenvorhof gewonnen wird. Der unangenehme Abstrich an der Nasenrachenwand entfällt. 

Der PCR-Test ist ebenfalls ein Schnelltest mit Nasen- oder Rachenabstrich.

Bei beiden handelt es sich um einen POC-Test = Point of care, da die Auswertung vor Ort erfolgt.

Spuck- und Lollitests werden derzeit nicht angeboten.

Termine können gebucht werden unter https://muehldorf.dlrg.de/corona-schnelltest

Im Regelfall bitte IMMER einen Termin selbst im Internet buchen oder telefonisch unter 08631 / 6069650 vereinbaren.

Ohne Termin wirklich nur im Ausnahmefall!

Bei den PCR-Tests ist eine vorherige Terminbuchung zwingend erforderlich.

Das Ergebnis wird Ihnen ca. 20 Minuten nach dem Test per Mail zugestellt und wird automatisch in Deutsch und Englisch ausgestellt.

Sollten Sie 1 h nach Durchführung des Tests noch keine E-Mail haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an corona-schnelltest@muehldorf.dlrg.de

Bitte teilen Sie uns dabei Name, Geburtsdatum, Testzeitpunkt (ungefähr), korrekte E-Mail-Adresse sowie eine Rückrufnummer mit.

Der Antigen-Schnelltest ist in Bayern ab Durchführungszeitpunkt 24 h gültig, der PCR-Test 48 h. Die Stelle, die den Test fordert, kann die Gültigkeitsdauer auch anders festlegen.

Ein positives Antigen-Schnelltest Ergebnis spricht wahrscheinlich für das Vorliegen einer COVID19-Infektion und muss mittels eines sogenannten PCR-Tests bestätigt werden.

Ihre Daten werden an das Gesundheitsamt Mühldorf übermittelt, das Kontakt zu Ihnen aufnimmt und sie über das weitere Vorgehen informiert.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen keine Auskünfte zu notwendigen Formalien und Anforderungen bei Aus- oder Einreisen geben können. Die DLRG betreibt lediglich das Testzentrum.
Bitte informieren Sie sich hier bei den offiziellen Stellen, zum Beispiel dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (https://www.stmgp.bayern.de) oder dem Landratsamt Mühldorf (https://www.lra-mue.de).

Bereits seit der Gründung der DLRG im Landkreis Mühldorf sind wir nicht nur in der Wasserrettung und im Katastrophenschutz aktiv, sondern als Hilfsorganisation auch im Bevölkerungsschutz im Einsatz. So leisteten unsere Einsatzkräfte unter anderem bereits bei der Flüchtlingskrise 2015, bei den massiven Schneefällen 2019 oder nun seit Beginn der Corona-Pandemie Unterstützung. Auch ein mobiles Impfteam unseres DLRG-Kreisverbandes ist im Einsatz. Die DLRG ist vom Gesundheitsamt Mühldorf mit der Durchführung der Schnelltests beauftragt worden.

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an corona-schnelltest@muehldorf.dlrg.de oder hinterlassen Sie uns hier eine Sprachnachricht: 08631 / 6069650 - wir rufen Sie umgehend zurück.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.