26.12.2015 Samstag  Mehr Sicherheit für Flüchtlinge im Winter

Flüchtlinge erhoffen sich in Bayern ein sicheres und gefahrloses Leben. Die Aufgabe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ist es, Menschen vor den Gefahren im und am Wasser zu schützen. Deshalb wollen wir den neuankommenden Menschen auch die grundlegenden Informationen zu besonderen Gefahren am Wasser, speziell im kommenden Winter, nahe bringen und auf die nötige Vorsicht hinweisen. Sicherlich können sich sehr viele der geflüchteten Menschen, die von euch betreut werden, winterlich zugefrorene Gewässer nicht vorstellen oder freuen sich vielleicht gerade darauf, erste Erfahrungen mit Freizeitaktivitäten auf dem Eis zu machen.

Die neuen Publikationen

Die Bade-/Eisregelplakate (Format DIN A1) und Flyer zu den Bade-/Eisregeln stehen nun in englischer und arabischer Sprache zur Verfügung. Zusätzlich gibt es den Bade-/Eisregel-Comic auch in Englisch. Die neu zur Verfügung gestellten Materialien lehnen sich im Design an die bisher zur Verfügung stehenden Materialien der DLRG-Jugend Bayern an und wurden in Zusammenarbeit mit der Versicherungskammer Bayern unter Einbeziehung von speziellen Übersetzern entwickelt. Für die englische Übersetzung unterstützten uns Kameraden der Royal Live Saving Society aus Großbritannien. Die arabische Übersetzung wurde von drei syrischen Flüchtlingen in Zusammenarbeit mit einem anerkannten Übersetzungsstudio der Versicherungskammer Bayern vorgenommen.

Zu bestellen gibt es die neuen Publikationen ab sofort im Internet unter www.eisregeln.info

Achtung: Ausgeliefert werden die kostenlosen Materialien an DLRG-Gliederungen, Kommunen, Institutionen, Behörden, Organisationen, Schulen oder Kindergärten nur innerhalb Bayerns!

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit
In Verbindung stehende(r) Artikel
BFD bei der DLRG: Schulschwimmen

Von: Alexander Fendt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Alexander Fendt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden