04.04.2016 Montag  JHV 2016: Steuerrad in neuen Händen

Am 02.04.2016 fand beim Kreuzer-Wirt in Mettenheim die diesjährige Jahreshauptversammlung des Kreisverbands Mühldorf der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft statt. Satzungsgemäß wurden Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft durchgeführt.

Der bisherige erste Vorsitzende Alexander Fendt berichtete gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern über die Aktivitäten und Besonderheiten des Jahres 2015. So werden die Informationsangebote über die DLRG-Webseite und die DLRG-App von der Bevölkerung sehr gut angenommen. Die Nachfrage nach kostenlosem Baderegelmaterial und den Notfallausweisen spiegle das hohe Interesse der Landkreis- Bürger wider.

Ebenfalls eine sehr positive Entwicklung sei die Anstellung einer Bundesfreiwilligendienstleistenden, welche das Schulschwimmen in Waldwinkel unterstützt. Die Zusammenarbeit allen Beteiligten funktioniere hervorragend. Fendt verwies auf den noch offenen Bewerbungszeitraum und hofft auf zahlreiche Bewerbungen.

Beim Rettungswachdienst im Waldbad Waldkraiburg wurden über die Sommermonate 532 Stunden abgeleistet. Hierbei wurde über 30 Mal Erste-Hilfe geleistet und es konnten zwei Menschen vor dem Ertrinken gerettet werden. „Dies zeigt die Notwendigkeit des Einsatzes der Rettungsschwimmer und Sanitäter“, betonte Fendt.

Der bisherige Technischer Leiter Ausbildung Ralf Waidmann sprach in seinem Bericht über die erfolgreichen Schwimm- und Rettungsschwimmkurse, welche die DLRG getreu ihrem Leitsatz „Jeder Nichtschwimmer ein Schwimmer, jeder Schwimmer ein Rettungsschwimmer“ durchführt. Im Jahr 2015 wurde das 160. Rettungsschwimmabzeichen abgelegt, zudem wurden Erste-Hilfe-Kurse und Sanitätstrainings veranstaltet und zahlreiche Schwimmabzeichen abgenommen.

Die Jugendvorsitzenden Marina Brunner und Christine Waidmann berichteten über die Aktivitäten der DLRG-Jugend, wie das Schwimmtraining, Praxistage am Innkanal sowie den geplanten Aufbau eines Jugend-Einsatz-Teams.

Abschließend stellte Schatzmeisterin Sabine Reineke-Herbst den Jahresabschluss 2015 sowie den Haushaltsplan 2016 vor. Beides wurde von der Versammlung bestätigt sowie die gesamte Vorstandschaft entlastet.

Vorstandschaft neu gewählt

Turnusmäßig standen dieses Jahr Wahlen an, weshalb von der Versammlung die gesamte Vorstandschaft neu gewählt wurde. Die nächsten drei Jahre wird Ralf Waidmann das Ruder der Wasserrettungsorganisation übernehmen, vertreten wird er von Stephanie Pollmann. Der bisherige Vorsitzende, Alexander Fendt, nimmt die Position des Technischen Leiters Einsatz ein. Das Amt des Technischen Leiters Ausbildung wird von Felix Fendt bestellt.

Die Finanzen werden weiterhin von der Schatzmeisterin Sabine Reinecke-Herbst im richtigen Fahrwasser gehalten und die Vertretung der DLRG-Jugend im Kreisverband übernehmen Theresa Kaltenhauser sowie Andreas Waidmann. Als Arzt steht ab sofort Dr. Stephan Bayerl dem DLRG Kreisverband zur Seite.

Kategorie(n)
Versammlungen

Von: Felix Fendt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Felix Fendt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden