22.07.2016 Freitag  Fluthelferempfang im Schloss Schleißheim

(c) Bayerische Staatsregierung

(c) Felix Fendt

(c) Felix Fendt

Am 21. Juli 2016 luden Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Ministerpräsident Horst Seehofer (beide CSU) zu einem Empfang für die Helferinnen und Helfer der Flutkatastrophe 2016 ins Neue Schloss Schleißheim ein. Felix Fendt, DLRG Kreisverband Mühldorf, durfte gemeinsam mit Ingo Vormann, DLRG Ortsverband Traunstein-Siegsdorf, Kevin Wachveitl, DLRG Ortsverband Büchlberg, sowie Sven Slovacek, Technischer Leiter Einsatz der DLRG Bayern an diesem Empfang teilnehmen.

Im Namen aller beteiligten Einsatzkräfte empfingen sie den Dank des Ministerpräsidenten für die zahlreichen Stunden im Einsatzdienst mit vorgelagerten Aus- und Fortbildungsstunden „Ich danke allen Helferinnen und Helfern, die ohne Rücksicht auf die eigene Person gegen die Fluten gekämpft haben, um andere Menschen zu retten und um da zu sein, wo die Not am größten war. Mit ihrem Mut, ihrer Zuversicht und Tatkraft haben sie ein Zeichen gesetzt für ein Bayern der Mitmenschlichkeit und Solidarität. Das verdient höchsten Dank und Anerkennung!“, so Seehofer.

Stellvertretend für alle Einsatzkräfte nahmen die Abgeordneten der DLRG die Anerkennung und Wertschätzung dankend entgegen. Neben den bayerischen Hilfsorganisationen waren auch Vertreter von Polizei, Feuerwehren, THW und Bundeswehr zu dieser Veranstaltung geladen.

 

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit
In Verbindung stehende(r) Artikel
Gedanken eines Strömungsretters - Hochwassereinsatz Simbach
Hochwassereinsatz in Simbach

Von: Felix Fendt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Felix Fendt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden