01.05.2017 Montag  DLRG Mühldorf am Maibaum vertreten

Am 1. Mai 2017 wurde an der Innbrücke in Mühldorf vom Trachtenverein Edelweiß wieder ein Maibaum aufgestellt. Erstmalig ist auch der DLRG Kreisverband Mühldorf a. Inn auf dem Maibaum vertreten.

Die Maibaumtafel ziert auf beiden Seiten eine fotografische Nachstellung der berühmten Bronzestatue "Der Fischer" des Bildhauers Adolf Brütt. Dieser machte mehrfach Urlaub in einem Ort, wo eines Tages der Fischer Klaus Löpthien eine junge Frau vor dem Ertrinken rettete. Ihm zu Ehren schuf der Bildhauer später die Bronzefigur. Ein Abbild der Skulpur diente bereits Anfang des 20. Jahrhunderts als Motiv der Vorderseite des damaligen Rettungsschwimmerpasses. Seither wurde das traditionelle Motiv mehrfach von der DLRG verwendet, beispielsweise auf Münzprägungen zum 100. Geburtstag der DLRG. Weitere kunsthistorische Informationen zum Künstler und der Skulptur finden Sie hier bzw. in der Geschichte der DLRG

"Wir freuen uns, trotz unseres jungen fünfjährigen Vereinsgeburtstags dieses Jahr, einen Platz an dem traditionellen Mühldorfer Maibaum bekommen zu haben", so der 1. Vorsitzende Ralf Waidmann. "Eine besondere Ehre, die unseren Ehrenamtlichen zu Gute kommt."

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit

Von: Alexander Fendt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Alexander Fendt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden