30.05.2017 Dienstag  DLRG: Neue Rettungsschwimmer

Am vergangenen Wochenende hat der DLRG Kreisverband Mühldorf wieder neue Rettungsschwimmer ausgebildet. Die Teilnehmer erlernten theoretische Grundlagen des Rettungsschwimmens und absolvierten im Waldkraiburger Waldbad praktische Übungen, wie das Schwimmen in Baumwollkleidung, Befreiungsgriffe, Transportschwimmen mit einem Erkrankten oder das Retten und Anlandbringen eines Bewusstlosen aus dem Wasser.

Ob Lehrkraft, Hobbyschimmer, Segler, Kanufahrer oder Angler, um die eigene Sicherheit oder die von Freunden zu erhöhen, als Herausforderung oder einfach nur um für den Ernstfall gewappnet zu sein. Es gibt verschiedene Motivationen ein Rettungsschwimmabzeichen zu erwerben. Sie können bei Bedarf Personen aus dem Wasser und somit deren Leben retten.

Die DLRG setzt auch im Waldbad Waldkraiburg ehrenamtliche Rettungsschwimmer ein, welche das hauptamtliche Personal der Stadtwerke unterstützen und somit bei größerer Besucherzahl die Öffnung von Attraktionen ermöglichen. Dazu sucht die DLRG stets interessierte Bürgerinnen und Bürger, welche hierbei unterstützen wollen.

Der nächste Rettungsschwimmkurs der DLRG findet im Juli statt. Weitere Informationen, Termine und Online-Anmeldung finden Sie hier.

Kategorie(n)
Pressemitteilungen, Ausbildung

Von: Alexander Fendt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Alexander Fendt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden