24.07.2017 Montag  Vermisstensuche am Inn - Person wohlauf

Symbolbild

Am frühen Montagmorgen gegen 0:12 Uhr wurden Einsatzkräfte der DLRG Mühldorf, der Wasserwachten aus Mühldorf und Töging sowie mehrere Feuerwehren zu einer Vermisstensuche an den Inn in Mühldorf alarmiert.

Eine ältere, demente Person war aus einem Altenheim abgängig und die Polizei forderte die Wasserrettungskräfte von DLRG und Wasserwacht für die wasserseitige Absuche auf dem Inn an.

Noch während dem Einsetzen der Rettungsboote konnte Entwarnung gegeben werden, da die Person aufgefunden wurde

Kategorie(n)
Schnelleinsatzgruppe (SEG)

Von: Alexander Fendt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Alexander Fendt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden