02.04.2014 Mittwoch  Sturmwarndienst am Chiemsee wieder aktiv

Der Chiemsee bei schönem Wetter - doch das Wetter kann sich hier schnell ändern (c) DLRG

Auf dem Chiemsee sowie auf dem Waginger und Tachinger See ist ab sofort wieder der Sturmwarndienst aktiv. Er wird täglich von 7 bis 22 Uhr betrieben. Am Chiemsee sind zwölf Leuchten in Betrieb. Am Waginger- und Tachinger See sind es jeweils vier.

Ab wie vielen Lichtblitzen es gefährlich wird: 

  • 40 Lichtblitze in der Minute bedeuten eine Warnung vor starkem Wind.
  • Bei 90 Blitzen in der Minute wird es für Wassersportler und Schwimmer kritisch. Dann sind Sturmböen von Stärke 8 und mehr zu erwarten!

Weitere Informationen erhalten Sie beim Verwaltunsservice Bayern (hier klicken).

Quelle: Innsalzach24

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit

Von: Alexander Fendt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Alexander Fendt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden