14.08.2014 Donnerstag  100. Rettungsschwimmer ausgebildet

Ausbilder Ralf Waidmann mit Simon Schmidt

Mitglieder des Postsportvereins nach erfolgreichem Ablegen der Prüfungen

Am 02.08.2014 bildete der DLRG Kreisverband Mühldorf den einhundertsten Rettungsschwimmer aus. Simon Schmidt aus Mühldorf war der glückliche Teilnehmer und hatte an dem sonnigen Samstag das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Bronze abgelegt.

Er und sein fünfköpfiges Team des Postsportvereins Mühldorf Abteilung Rudern hatten das Abzeichen in Bronze oder Silber abgelegt. Warum die Jungs und Mädels die körperliche Anstrengung in Kauf genommen und sich das Wissen in ihrer Freizeit angeeignet haben, ist einfach zu beantworten. Sie sind mit ihrer Ruderjugend auf verschiedensten Gewässern unterwegs und wollen für einen Ernstfall im Wasser gewappnet sein.

„Die Teilnehmer des Postsportvereins haben einen wichtigen Grundstein für ihre Sicherheit gelegt!“, betonte Ralf Waidmann, Ausbilder im Rettungsschwimmen in der DLRG, und lobte die Teilnehmer für ihr Engagement.

Bereits seit seiner Gründung im Jahr 2012 engagiert sich der DLRG Kreisverband Mühldorf für die Sicherheit an Badegewässern. Getreu dem Motto „Jeder Nichtschwimmer ein Schwimmer, Jeder Schwimmer ein Rettungsschwimmer!“ bilden die ehrenamtlichen Ausbilder interessierte Schwimmer aus. Seitdem waren unter den Teilnehmern neben einem Großteil an Bürgern aus der Region um Mühldorf auch Teilnehmer aus anderen Landkreisen und sogar aus Südtirol.

Kategorie(n)
Pressemitteilungen, Ausbildung

Von: Felix Fendt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Felix Fendt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden