29.09.2014 Montag  Rotaract spendet 1800 Euro an die DLRG

Dorothee Ott, Präsidentin von Rotaract, und Dominik Huber, stellvertretender Präsident, mit den Vertretern der beiden Organisatoren bei der Übergabe. Foto: Rotaract

Viele Zuschauer waren im Juli dabei. Fotos: DLRG

Ende Juli fand im Rahmen des Altöttinger Stadtfestes das 3. Altöttinger Entenrennen, veranstaltet vom Rotaract Club Altötting-Mühldorf, statt. Den Erlös aus dem Verkauf der Lose wurde nun in einer Feierstunde als Spende übergeben. Bei der Übergabe bedankte sich die Präsidentin von Rotaract, Dorothee Ott, bei der DLRG für die Hilfe und die gute Zusammenarbeit bei der Veranstaltung. 

Wir freuen uns sehr, dass das Entenrennen dieses Jahr zu Gunsten der Wasserrettung präsentiert wurde. Der Erlös wurde vollständig zu gleichen Teilen von je 1.800 Euro an die Wasserwacht Alt-/Neuötting sowie an den DLRG Kreisverband Mühldorf a. Inn gespendet.

Zum Bericht im OVB

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit
In Verbindung stehende(r) Artikel
Entenrennen zu Gunsten der Wasserrettung

Von: Alexander Fendt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Alexander Fendt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden