Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Notruf 112. Gebührenfrei. Europaweit.

Europaweit können Sie über die einheitliche Notrufnummer 112 rund um die Uhr Hilfe durch Wasserrettung, Rettungsdienst, Notarzt und die Feuerwehr anfordern. In Bayern verbindet Sie der Notruf 112 mit der örtlichen Integrierten Leitstelle – aus allen Telefonnetzen vorwahl- und gebührenfrei.

Dank der Integrierten Leitstellen in Bayern ist die Notrufnummer 112 in Bayern auch per Fax erreichbar. So können auch Personen, die nicht sprechen oder hören können, schnell Hilfe holen. Auch beim Fax-Notruf müssen Sie keine Vorwahl eingeben.

Notruf – Die fünf „W“

Gib den Ort des Ereignisses so genau wie möglich an (zum Beispiel Gemeindename oder Stadtteil, Straßenname, Hausnummer, Stockwerk, Besonderheiten wie Hinterhöfe, Straßentyp, Fahrtrichtung, Kilometerangaben an Straßen, Bahnlinien oder Flüssen)!

Nenne deinen Namen, deinen Standort und deine Telefonnummer für Rückfragen!

Beschreibe knapp das Ereignis und das, was du konkret siehst (was ist geschehen? was ist zu sehen?), beispielsweise Verkehrsunfall, Absturz, Brand, Explosion, Einsturz, eingeklemmte Person!

Schätze die Zahl der betroffenen Personen, deren Lage und die Verletzungen! Gib bei Kindern auch das - gegebenenfalls geschätzte - Alter an!

Lege nicht gleich auf, die Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle benötigen von dir vielleicht noch weitere Informationen!

Infoschild "Notruf 112"

Hier können Sie unser Infoschild "Notruf 112" herunterladen und ausdrucken. Dieses können Sie z.B. in Ihrem Betrieb aufhängen oder bei Mehrfamilienhäusern (mit Erlaubnis der Hausverwaltung) auf dem Schwarzen Brett anbringen.

Quelle und weitere Informationen: www.notruf112.bayern.de

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing